Herzlich willkommen auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Obertal

Frohe und gesegnete Ostern!

Besuchen Sie die 7 Kreuze in Obertal

 

Ab Sonntag 21. Februar finden wieder Gottesdienste statt !!!

 

Die Sieben-Tages-Inzidenz am 19.2. liegt bei 23,7.

 

 

Inzwischen liegt die Inzidenz bei 199,6!

 

Ab einer Inzidenz von 200 dürfen Gottesdienste nur

 

noch im Freien stattfinden.

 

 

Der Gottesdienst am Sonntag 25.4. findet aller

 

Voraussicht nach auf dem Kirchplatz statt.

 

 

 

 

 

Die Gottesdienste in der Kirche können abgerufen werden unter:

 

kirchengemeinde obertal - YouTube

 

kirchengemeinde mitteltal - YouTube

 

 

 

Sonntag 25. April 9.15 Uhr

 

 Gottesdienst in Obertal mit

 

Pfarrer Markus Fellmeth

 

 

 

Sonntag 02. Mai 10.00 Uhr

 

Konfirmation im Kurgarten

 

mit Pfarrer Daniel Hoffmann

 

 

 

Freitag 14. Mai 19.30 Uhr

 

Gemeindeversammlung in

 

der Kirche in Mitteltal

 

 

 

Sonntag 9. Mai 9.30 Uhr Gottesdienst

 

mit Pfarrer Markus Fellmeth

 

 

 

Donnerstag 13. Mai 10.00 Uhr Sattelei

 

Himmelfahrtsgottesdienst Fellmeth/Walz

 

 

 

 

 

 

Ein herzliches Willkommen und "Grüß Gott" in der Evangelischen Kirchengemeinde Obertal

Der erste Gottesdienst während Corona ist Geschichte. Der Gottesdienst war sehr gut besucht und alle haben sich mit den neuen Bestimmungen und Verordnungen anfreunden müssen. Während des Gottesdienstes können die Atemschutzmasken abgenommen werden, gewöhnungsbedürftig ist der große Abstand zum Nächsten. Familienmitglieder dürfen zusammensitzen. Die Plätze werden von Kirchengemeinderäten angewiesen, damit der erforderliche Mindestabstand gewährleistet ist. Trotz aller Vorschriften war es schön überhaupt wieder Gottesdienst zu feiern. Deshalb herzliche Einladung zu den nächsten Gottesdiensten, probieren Sie es aus, es lohnt sich!

Inzwischen wurden strengere Regelungen getroffen. Vor und nach dem Gottesdienst keine Gruppenbildung. Maskenpflicht vor, im und nach dem Gottesdienst. 2.00 m Sicherheitsabstand und kein Singen im Gottesdienst. Trotz der vielen Auflagen haben Kirchengemeinderat und Pfarrer beschlossen auch weiterhin Gottesdienste anzubieten. Auf größere Veranstaltungen wie die Waldweihnacht wurde verzichtet.

 

 

 

Übertragung nach Hause - Livestream der Evangelischen Kirchengemeinde Obertal

Der kirchengemeinderat und Pfarrer Hoffmann haben beschlossen, dass auch weiterhin Gottesdienste in der Kirche in Obertal stattfinden sollen. Mit einem gut ausgearbeitetem Hygienekonzept ist für eine größt mögliche Sicherheit der Gottesdienstbesucher gesorgt. Das eröffnet allen Gemeindegliedern die Möglichkeit einen Gottesdienst zu besuchen. Eine Übertragung ins Gemeindehaus wird angeboten, so dass auf alle Fälle genügend Plätze mit dem entsprechenden Sicherheitsabstand vorhanden sind.

Zusätzlich gibt es ein Angebot für alle die den Gottesdienst nicht besuchen wollen oder besuchen können, diesen über einen Livestream über Youtube mitzufeiern, sofern die technischen Möglichkeiten vorhanden sind.

Da zur Zeit Pfarrer Hoffmann die Vertretung von unserer Nachbargemeinde Mitteltal übernommen hat, finden jeden Sonntag sogenannte Doppeldienste statt. Das heißt jeweils der gleiche Gottesdienst in Mittel-und Obertal. Die abwechselnden Gottesdienstzeiten sind 9.15 Uhr und 10.30 Uhr.

Geplant ist, dass immer ein Gottesdienst live gesendet wird. Deshalb auch nachstehend beide Links für den Livestream:

kirchengemeinde obertal - YouTube

kirchengemeinde mitteltal - YouTube

Sämtliche Gottesdienste die aufgezeichnet wurden sind unter diesen Links abrufbar. Da in Obertal die Qualität des Livestream noch Wünsche offen lässt, haben wir die Gottesdienste an Heiligabend und den musikalischen Gottesdienst am 2. Weihnachtsfeiertag von der Kamera hochgeladen, was eine zeitliche Verzögerung um mehreren Stunden bedeutet.

Inzwischen haben wir eine Lösung gefunden und die Gottesdienste können live übertragen werden, bei relativ guter Qualität. Kleine Mängel bitten wir zu entschuldigen und wünschen trotzdem viel Freude beim Mitfeiern der Gottesdienste.

 

 

Einladung zum aktuellen Gottesdienst

HERZLICHE EINLADUNG: MACHE DICH AUF DEN WEG ZUR KRIPPE

Wie können wir Advent feiern, wenn weitere Einschränkungen und Versammlungsverbote erlassen werden? Schon vor ein paar Wochen machte sich ein Team der evangelischen Kirchengemeinde Obertal Gedanken darüber. Aus diesen Ideen entstand ein kleiner Rundweg mit 7 Stationen auf 2 km Länge.

Jede Station ist von einem Christbaum erleuchtet und neben der aufgestellten Krippenfigur lädt ein Liedtext und eine passende Geschichte oder Text zur Besinnung ein.

War ursprünglich einmal daran gedacht kleine Adventsfeiern an den einzelnen Stationen abzuhalten und Lieder zu singen, dürfen jetzt nach den aktuellen Vorschriften höchstens 5 Personen aus 2 Haushalten die Stationen besuchen.

An den Adventssonntagen werden Posaunenbläser an den verschiedenen Stationen Advents- und Weihnachtslieder spielen.

Besonders Familien mit Kindern bietet der Rundweg eine gute Möglichkeit die Weihnachtsgeschichte anschaulich zu erleben und auf dem Weg zur Krippe alle Beteiligten kennenzulernen.

Das große Finale findet in einem kleinen Gottesdienst am Heiligen Abend statt, wenn alle Tiere, Personen und Engel in die große Krippe auf dem Kirchplatz umziehen.

Bei Dunkelheit empfiehlt es sich eine Taschenlampe mitzunehmen, da der Rundweg nicht überall ausreichend beleuchtet ist.

 

Wir wünschen allen Krippenwegbesuchern einen besinnlichen Rundgang und gesegnete Advents- und Weihnachtstage. 

Äußerlich mit Abstand – innerlich dem Christuskind ganz nah!

Evangelische Kirchengemeinde Obertal

 

LIEBE KINDER DER KINDERKIRCHE

Liebe Kinder der Kinderkirche,
da wir uns momentan leider nicht treffen können, wollen wir euch einladen einfach mitzumachen!
Wir machen für jeden Sonntag ein kleines Video, welches ihr zusammen mit euren Eltern anschauen könnt. 
Jeden Sonntagmorgen gibt es das neue Video unter:

kirchengemeinde obertal - YouTube 

Bis bald, dann hoffentlich wieder in der Kirche oder im Gemeindehaus.

Euere Mitarbeiter der Kinderkirche. 

 

 

 

Spendenaufruf Freiwilliger Gemeindebeitrag 2020

Für meine Kirche habe ich etwas übrig.

Die 7 Kreuze wurden abgebaut !

Abbau der Kreuze 12.06.2020

Für die Zeit in der wegen Corona keine Gottesdienste in den Kirchen stattfinden durften wollte die evangelische Kirchengemeinde Obertal mit der Aufstellung von 7 großen Holzkreuzen im Ort verteilt ganz bewusst ein Zeichen setzen. Die Kreuze und die immer wieder aktualisierte Botschaft durch Plakate und Gebete sollten "die Kirche" zu den Menschen bringen. Auf Grund vieler positiver Reaktionen und Rückmeldungen überlegt der Kirchengemeinderat diese Aktion nächstes Jahr, nach hoffentlich überstandener Corona-Epidemie, zu wiederholen. Eventuell könnte daraus ein dauerhafter Obertaler Kreuzweg entstehen in der Erinnerung an die zurückliegende Zeit. Gerne sind wir für Vorschläge und Ideen offen.

Der Kirchengemeinderat Obertal  

Tannenfels

Himmelfahrt 21.Mai 2020

Kirchenwegle 25.04.2020

Liebe Leserinnen und Leser, Liebe „Zuschauer“, 

Besuchen Sie auch weiterhin die Kreuze im Ort, Sie werden immer wieder eine Veränderung feststellen. So gibt es momentan Gebete die zu einer Besinnung einladen und zu den nächsten kirchlichen Festtagen sind wieder aktuelle Plakate in Planung.

Aktuell gibt es ein neues Plakat für Christi Himmelfahrt und in den Kästchen an den Kreuzen gibt es neue Gebete zum Mitnehmen.

Zu Pfingsten werden die Plakate an den Kreuzen noch einmal dem aktuellen Festtag angepasst. Sie sind herzlich eingeladen die Kreuze auch weiterhin zu besuchen.

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten in der Kirche jeden Sonntag um 9.30 Uhr.

Am Pfingstmontag findet ein Gottesdienst im Kurgarten in Obertal um 10.00 Uhr statt.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch der Kreuze oder der Kirche, beim Anschauen der Videos oder beim Lesen der Andachten und Gottes Segen.

Karfreitag Kreuze zum mitnehmen Dammweg

An der Furt

Katholische Kirche

Buhlbach

Rühlingsbrücke 25.04.22020

Start an Station 1 zuPfingsten on Tour

JHerzliche Einladung zu Pfingsten on tourJ!

Liebe Kinder, liebe Eltern! Wegen der Corona-Krise können wir der-zeit keine Kindergottesdienste feiern. Deshalb gibt es ab Pfingstsonntag, den 31. Mai (nach dem Gottesdienst) , für eine Woche einen kleinen Gottesdienst-Spaziergang.  Es gibt sieben Stationen rund um die Obertäler Kirche , die ihr mit eurer Familie begehen könnt. Die Stationen sind ganz unterschiedlich. Sie laden ein, der biblischen Pfingst-Geschichte zu begegnen. Das Foto auf der Postkarte zeigt euch, wo die erste Station ist.




Euer Kinderkirch-Team

20.05.20 Wir leisten unseren Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Seit dem 10. Mai finden in unserer Kirche wieder Gottesdienste statt. Unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen.

 

Kindergarten:

Die Gemeinde Baiersbronn hat eine für alle Träger in Baiersbronn verbindliche Prioritätenliste von zu betreuenden Kinder herausgegeben. Die sieht folgendermaßen...

mehr

10.04.20 Hallo & herzlich willkommen liebe Kinder bei der KiBiWo@Home!

Das besondere Erlebnis nach Ostern!  Trotz Virus&Co kann nach Ostern das KiBiWo-Erlebnis aufkommen. "Kirche Unterwegs" hat für dich, deine Geschwister und deine Familie die KiBiWo@Home erfunden!  Meine Welt ist voller Fragen lautet das Motto von Leseratte und Naseweis, den zwei lustigen Freunden,...

mehr

24.03.20 Kirchenglocken rufen zum Gebet

Jeden Abend um 19.30 Uhr ertönt in vielen Gemeinde der Ruf der Betglocke. So auch bei uns. Bis auf weiteres lädt die größte Glocke unserer Kirche die Menschen ein zum Innehalten und zum Gebet. Jeder zu Hause und doch gemeinsam verbunden durch den Ruf der Glocke wollen wir Gott bitten, dass sich der...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 08.05.21 | Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl

    Selbstbewusst und begabt: Sophie Scholl aus Forchtenberg war eines der bekanntesten Mitglieder des Widerstands gegen den Nationalsozialismus. Ihr Mut und Ihr Widerstandswille speisten sich auch aus ihrem christlichen Glauben. Am 9. Mai wäre sie 100 Jahre alt geworden.

    mehr

  • 07.05.21 | Mit Herz und Haltung im Hohen Haus

    Kirchenrat Volker Steinbrecher ist als Beauftrager der Evangelischen Landeskirchen in Württemberg und Baden mit seinem katholischen Kollegen für die Politiker des Landtags da - in seelsorgerlichen und inhaltlichen Fragen. Im Interview erzählt er aus seiner Arbeit.

    mehr

  • 06.05.21 | Trauerfeiern: bis zu 100 Gäste erlaubt

    An landeskirchlichen Trauerfeiern dürfen auch künftig mehr als 30 Menschen teilnehmen. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat einem entsprechenden Eilantrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg stattgegeben. Zugelassen sind demnach weiterhin bis zu 100 Gäste.

    mehr